Preisliste  |  Links  |  FAQ  |  Kontakt
Gib jedem Tag die Change, der schönste Deines Lebens zu werden

Lorenz Togni

Buchungsanfrage

Anfrage wurde gesendet.



Lorenz Togni

 

Werdegang als Masseur und Kinesiologe
 
Da meine Frau seit einem Reitunfall immer etwas Rückenprobleme und Verspannungen im Nacken und Schulterbereich hat und mich die Funktion des menschlichen Körpers schon immer interessiert hatte, entschloss ich mich 1994 einen Basiskurs in Klassischer Massage zu machen.

Danach habe ich mich bis 2002 immer wieder durch Kurse und Module weiter gebildet und habe neben meinem angestammten Beruf als Schreiner am Abend und ab und zu am Samstag in einem dafür eingerichteten Zimmer in unserer Wohnung massiert.

Durch Mundpropaganda wuchs mein Kundenstamm immer etwas mehr an und darum habe ich ab 2003 nur noch 90% als Schreiner gearbeitet und habe zusätzlich an einem ganzen Nachmittag Termine angeboten.
Ab 2006 merkte ich das bei den meisten Leuten die Massage jeweils half und Ihre Beschwerden gelindert wurden oder für eine Zeit lang sogar weg waren, aber nach einer gewissen Zeit wieder zurück kamen.
Das hat mich dann nicht mehr befriedigt und so habe ich mich Informiert was es alles für Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der alternativen Therapien gibt und bin dann auf die AP Kinesiologie gestossen.
Mich hat vor allem das Ganzheitliche Konzept überzeugt das Körper; Seele und Geist als Einheit sieht und nur wenn alle drei in Balance sind, wir auch Gesund zufrieden und ausgeglichen sind. Sobald einer der drei Bereiche gestresst oder in Disbalance ist, beeinflusst er automatisch auch die anderen beiden negativ!
Darum habe ich mich dann entschlossen von November 2007 – Juni 2011 die Berufsbegleitende Ausbildung zum AP Kinesiologe am (BIK) Berner Institut für Kinesiologie zu machen und habe diese auch erfolgreich abgeschlossen.
Seit dem Arbeitete ich 30% als selbständiger Kinesiologe und Masseur in meinem Praxisraum in Regensdorf, den ich 2010 bezogen habe.

Seit dem 1. April 2015 arbeite ich nun 50% als Therapeut und weiterhin 50% als Schreiner. Dabei bin ich an verschiedenen Standorten wie hier in Oetwil an der Limmat und weiterhin auch in Regensdorf. Zweimal im Monat bin ich noch in einer Praxis in Pfäffikon Zürich tätig und mache bei ca. zehn Familien Hausbesuche.
Von Oktober 2014 – Juni 2015 habe ich auch eine Grundausbildung in (FDM) Faszien Distorsionsmodel nach Stephen Typaldos gemacht, womit die Faszien = Bindegewebe auf ein spezielle Art behandelt werden, was sehr wirkungsvoll ist sowohl bei akuten wie auch chronischen Schmerzen!

Die drei Therapieansätze können auch gut kombiniert werden, was mir als Therapeut viel mehr Möglichkeiten gibt die verschiedenen Beschwerden der Klienten zu Behandeln.

Die Kinesiologischen Behandlungen werden über die Zusatzversicherung der Krankenkasse vergütet.
Ich hoffe, Ihnen auf diesem Weg einen kleinen Eindruck über meine Möglichkeit als Therapeut aufgezeigt zu haben.


Arbeitsbereiche:

> Massagen

> Fussreflexzonen

> Kinesiologie